Wanderführer Ulrich Classen           www.classen-online.de

 


 

zurück


 

 

 

 

 

 

 

 


Der Reitzenhainer Zeuggraben

Für die Marienberger Bergwerke wurde „Aufschlagwasser“ u.a. aus Reitzenhain herangeführt. Dieser Kunstgraben (Zeuggraben) ist 20 km lang, zum großen Teil verrohrt oder teilweise trocken gefallen, aber darauf führt ein schöner Wanderweg.




Für die etwa 11 km lange Strecke brauchen wir rund
3 Stunden.
Treffpunkt

An der B174, gegenüber dem
„Neuen Haus“ (Hotel Grenzland), 240 m nördlich der Bushaltestelle „Neues Haus“,
für Ihr Navi:  50.59670 Grad Nord, 13.18009 Grad Ost